http://www.hofstubn-amerang.de/

GUTSHOF WENG

Auf unserem Gutshof Weng werden in erster Linie vom Aussterben bedrohte Haus- und Nutztierrassen wie das Murnau-Werdenfelser Rind, Mangalitza Wollschweine sowie Alpine Steinschafe, Sulmtaler und Les Bleues-Hühner, deutsche Reichshühner und Pommernenten beheimatet und gezüchtet.

Allergrößten Wert legt das Team um Landwirt Markus Tittel auf die Haltung seiner Tiere: Das im bayerischen Alpen- und Voralpenland stammende Murnau-Werdenfelser Rind, dessen Population nach bedrohlichem Rückgang heute wieder mit 1000 Tieren erfasst ist, wird mit Mutterkuhhaltung und im natürlichen Herdenverband aufgezogen. Es verbringt fast das ganze Jahr auf der Weide und ernährt sich dort ausschließlich von frischem Gras und Heu.

Mangalitza-Wollschweine, die ihren Namen den charakteristischen, borstigen Locken verdanken, die sie sowohl vor Kälte als auch vor zu großer Hitze schützen, werden zusammen mit Sulmtaler Hühnern in perfekter Symbiose auf einer Weide gehalten und können sich dort frei bewegen. In dem von den Wollschweinen gelockerten Boden finden die Hühner immer ausreichend Nahrung.

Hochbeete und Gewächshäuser, in denen eigenes Gemüse und Kräuter gezogen werden, schließen den Kreis von ökologischer Landwirtschaft und artgerechter Tierhaltung.

Hofstub'n Amerang
Freiberger Platz 2
83123 Amerang
Tel: +49 (0)8075 9142284
info@hofstubn-amerang.de